• Klimaschonender Elektroantrieb

    Frei von Schadstoffemissionen, leise im Betrieb und bei Verwendung von erneuerbarem Strom klimafreundlich: Der Antrieb der Zukunft wird elektrisch sein – zumindest im Stadtverkehr und auf kürzeren Strecken. Bis zum Jahr 2020 planen wir, mit der Serienproduktion eines rein elektrisch angetriebenen Stadtbusses und eines eTrucks zu starten und damit die Elektromobilität bei Nutzfahrzeugen voranzutreiben. In enger Zusammenarbeit mit Städten und Logistikpartnern entwickeln wir wirtschaftlich tragfähige eMobility-Lösungen.

    Elektro-Lkw

    Startschuss für Elektroantrieb im mittleren und schweren Verteilerverkehr: Auf der IAA 2016 präsentierte MAN Truck & Bus erstmals den neuen MAN eTruck, eine TGS-Sattelzugmaschine mit Elektroantrieb. Das Konzeptfahrzeug erfüllt die wesentlichen Anforderungen für Fahrzeuge im innerstädtischen Lieferverkehr der Zukunft: viel Ladevolumen bei geringem Eigengewicht, frei von Emissionen und sehr leise. Bei neun Partnern des österreichischen Council für Nachhaltige Logistik (CNL) wird 2017 eine Praxiserprobung starten.

    grafik-1.png

    Elektrobus

    MAN setzt bei der Entwicklung seiner Elektrobusse auf ein modulares Konzept, bei dem Ladetechnologien ebenso nach Bedarf gewählt und kombiniert werden können wie die Anzahl der Energiespeichermodule – je nach erforderlicher Reichweite und Transportkapazität.

    Gemeinsam mit mehreren Städten – unter anderem München und Hamburg – wollen wir die Entwicklung von Linienbussen mit alternativen Antrieben vorantreiben. Ziel der Zusammenarbeit ist es unter anderem, im Bereich Elektromobilität die Entwicklung eines wirtschaftlich optimierten Zero-Emission-Konzepts zu erreichen.

    grafik-2.png

    Hybridbus

    Unseren MAN Lion’s City Bus bieten wir heute schon als Hybrid-Variante an. Der Stadtbus nutzt dabei einen verbrauchsarmen Verbrennungsmotor kombiniert mit einem effizienten Elektromotor als Antrieb. Bis zu 30 % Dieselkraftstoff spart der MAN Lion’s City Bus pro Jahr ein.

  • Effizienter Dieselantrieb

    Seit Ende des 19. Jahrhunderts Rudolf Diesel gemeinsam mit Ingenieuren der Maschinenfabrik Augsburg (Vorläuferunternehmen der MAN Gruppe) den Dieselmotor entwickelte, haben wir stetig daran gearbeitet, Effizienz und Leistung des Verbrennungsmotors zu erhöhen. Mit Erfolg: Wirtschaftliche und effiziente Transport- und Energielösungen von MAN sind heute weltweit im Einsatz.

    grafik-3.png
  • Schadstoffarmer Erdgasantrieb

    Erdgas nimmt als schadstoffarmer Kraftstoff eine zentrale Rolle in unserem Produktportfolio ein. Neben einer emissionsarmen Fortbewegung mit Bus, Lkw oder Schiff eignet sich Erdgas auch ausgezeichnet zur Energiegewinnung.

    grafik-4.png

Klimaschonender Elektroantrieb

Frei von Schadstoffemissionen, leise im Betrieb und bei Verwendung von erneuerbarem Strom klimafreundlich: Der Antrieb der Zukunft wird elektrisch sein – zumindest im Stadtverkehr und auf kürzeren Strecken. Bis zum Jahr 2020 planen wir, mit der Serienproduktion eines rein elektrisch angetriebenen Stadtbusses und eines eTrucks zu starten und damit die Elektromobilität bei Nutzfahrzeugen voranzutreiben. In enger Zusammenarbeit mit Städten und Logistikpartnern entwickeln wir wirtschaftlich tragfähige eMobility-Lösungen.

Elektro-Lkw

Startschuss für Elektroantrieb im mittleren und schweren Verteilerverkehr: Auf der IAA 2016 präsentierte MA  Truck & Bus erstmals den neuen MAN eTruck, eine TGS-Sattelzugmaschine mit Elektroantrieb. Das Konzeptfahrzeug erfüllt die wesentlichen Anforderungen für Fahrzeuge im innerstädtischen Lieferverkehr der Zukunft: viel Ladevolumen bei geringem Eigengewicht, frei von Emissionen und sehr leise. Bei neun Partnern des österreichischen Council für Nachhaltige Logistik (CNL) wird 2017 eine Praxiserprobung starten.

grafik-1-mobile.png

Elektrobus

MAN setzt bei der Entwicklung seiner Elektrobusse auf ein modulares Konzept, bei dem Ladetechnologien ebenso nach Bedarf gewählt und kombiniert werden können wie die Anzahl der Energiespeichermodule – je nach erforderlicher Reichweite und Transportkapazität.

Gemeinsam mit mehreren Städten – unter anderem München und Hamburg – wollen wir die Entwicklung von Linienbussen mit alternativen Antrieben vorantreiben. Ziel der Zusammenarbeit ist es unter anderem, im Bereich Elektromobilität die Entwicklung eines wirtschaftlich optimierten Zero-Emission-Konzepts zu erreichen.

grafik-2-mobile.png

Hybridbus

Unseren MAN Lion’s City Bus bieten wir heute schon als Hybrid-Variante an. Der Stadtbus nutzt dabei einen verbrauchsarmen Verbrennungsmotor kombiniert mit einem effizienten Elektromotor als Antrieb. Bis zu 30 % Dieselkraftstoff spart der MAN Lion’s City Bus pro Jahr ein.

Effizienter Dieselantrieb

Seit Ende des 19. Jahrhunderts Rudolf Diesel gemeinsam mit Ingenieuren der Maschinenfabrik Augsburg (Vorläuferunternehmen der MAN Gruppe) den Dieselmotor entwickelte, haben wir stetig daran gearbeitet, Effizienz und Leistung des Verbrennungsmotors zu erhöhen. Mit Erfolg: Wirtschaftliche und effiziente Transport- und Energielösungen von MAN sind heute weltweit im Einsatz.

grafik-3-mobile.png

Schadstoffarmer Erdgasantrieb

Erdgas nimmt als schadstoffarmer Kraftstoff eine zentrale Rolle in unserem Produktportfolio ein. Neben einer emissionsarmen Fortbewegung mit Bus, Lkw oder Schiff eignet sich Erdgas auch ausgezeichnet zur Energiegewinnung.

grafik-4-mobile.png